Autoverkauf - So verkaufen Sie Ihr Auto

Sie wollen ihr Auto verkaufen? Mit unseren Tipps erhöhen Sie die Chancen auf einen guten Preis.

Beim Verkauf eines Autos geht es meist um grössere Geldbeträge. Mit diesem Ratgeber helfen wir Ihnen, bei Ihrem Autoverkauf von der Vorbereitung bis zum Vertragsabschluss alle wichtigen Punkte zu beachten.

Als Erstes sollten Sie sich natürlich überlegen, welchen Preis Sie für Ihr Auto noch verlangen können. Einen guten Anhaltspunkt liefert dabei die Suche auf AutoScout24 nach identischen Modellen mit ähnlicher Motorisierung, Ausstattung und Laufleistung. Nutzen Sie dafür die erweiterte Suchmaske.

Vorbereiten

Haben Sie den ungefähren Preis festgelegt, gilt es, dass Auto für den Verkauf vorzubereiten. Dazu gehören: Gedanken über den Zeitpunkt des Verkaufs - die Preise für Cabrios schwanken je nach Jahreszeit. Auch kleine Reparaturen, eine frische MFK-Prüfung und eine gründliche Reinigung des Fahrzeugs erhöhen die Chance auf einen guten Preis.

Inserieren

Ist Ihr Auto vorbereitet, gilt es, ein Inserat aufzuschalten. AutoScout24 ist als meistbesuchter, bekanntester und grösster Online-Marktplatz für Autos in der Schweiz der ideale Ort dazu.

Nutzen Sie bei der Erstellung des Inserates sämtliche Möglichkeiten, welche Ihnen unser System bietet. Besonders Details zur Ausstattung und Service-Historie sowie aussagekräftige Bilder sind gute Verkaufsargumente. Besonders wichtig: alle Angaben im Inserat müssen der Wahrheit entsprechen. Verheimlichen Sie etwa einen Unfall, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten.

Überlegen

Ist ihr Inserat online, heisst es warten auf potenzielle Käufer. Überlegen Sie sich schon mal, welche Argumente (zeitloses Design, nur Autobahnkilometer,...) speziell für Ihr Auto sprechen.

Legen Sie alle wichtigen Unterlagen bereit, die den potenziellen Käufer interessieren könnten: Fahrzeugausweis, Serviceheft, Protokoll der letzten MFK, Abgasdokument, Bedienungshandbücher. Ebenfalls hilfreich sind Belege über Zusatzausstattungen, Tuning sowie Wartungsarbeiten und Reparaturen.

Überlegen Sie sich für die Preisverhandlung, wie weit Sie den Preis heruntersetzen wollen und können. Ein gewiefter Käufer wird den Spielraum geschickt ausloten.

Wichtig für potentielle Käufer: das Serviceheft. Wichtig für potentielle Käufer: das Serviceheft.

 


Probefahren/Verkaufen

Planen Sie genügend Zeit ein für Besichtigung und Probefahrt (30 Minuten bis eine Stunde). Vermeiden Sie wenn möglich die Stosszeiten. Überlegen Sie sich bereits eine geeignete Strecke (innerorts und Autobahn).

Setzen Sie sich gleich mit ins Auto, dann können Sie Geräusche des Wagens gleich kommentieren (aber seien Sie zurückhaltend). Ausserdem kann so ein angeblicher Kaufinteressent mit dem Auto nicht einfach verschwinden.

 

CashSentinel - die empfohlene Zahlungsart von AutoScout24

CashSentinel garantiert für den Geldtransfer beim Autokauf indem der Geldbetrag sicher und sofort vom Käufer zum Verkäufer überwiesen wird.

 

Absichern

Vorbeugen ist immer besser als Streiten. Mit einem schriftlichen Vertrag sind Sie auf der sicheren Seite, falls der Käufer plötzlich seine Meinung ändert.

Apropos Vertrag: Sind Sie nicht der Erstbesitzer des Fahrzeugs oder haben Sie nicht vollständige Gewissheit, machen Sie keine Aussage bezüglich der Unfallfreiheit des Autos. Wenn Sie in einem Kaufvertag die Zusicherung "unfallfrei" ankreuzen, übernehmen Sie damit auch die Verantwortung für Unfallschäden der Vorbesitzer und haben ggf. die entsprechenden Konsequenzen zu tragen.

Für die anschliessende Fahrzeugübergabe haben Sie unterschiedliche Optionen.