Autokauf - Die wichtigsten Tipps zum Autokauf

Sie möchten ein Auto kaufen? Ob Neuwagen oder Occasion - es gibt einiges zu beachten. Der Ratgeber zum Autokauf hilft Ihnen weiter.

Kennen Sie Ihre Bedürfnisse, um ein Auto zu kaufen

Beim Autokauf sollten Sie sich ganz zuerst die grundsätzliche Frage stellen: Wofür brauche ich das Auto eigentlich? Den Weg zur Arbeit? Meine siebenköpfige Familie? Für die Ausfahrt am Wochenende? Haben Sie diese Frage geklärt, wissen Sie auch bereits, welche Fahrzeugtypen in die engere Auswahl kommen.

Informieren Sie sich über Autoangebote

Egal ob Sie ein Cabrio oder einen Familienvan suchen - es gibt pro Segment dutzende Modelle. Wer keine Vorliebe für eine bestimmte Marke oder ein bestimmtes Modell hat, sollte grundsätzlich nach vielgesuchten Modellen und beliebten Farben suchen.

Im Laufe der Suche werden sich einige Fahrzeuge als konkrete Kauf-Kandidaten herauskristallisieren. Bevor Sie sich gleich entscheiden, lesen Sie das Inserat aufmerksam durch und markieren Sie sich wichtige Informationen (allgemeine Angaben im Anzeigetext, Hinweise in den Ausstattungsdetails und zum Verkäufer).

 

Vergleichen Sie Autoinserate

Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten: AutoScout24 hat über 155‘000 Fahrzeuge im Angebot. Sie werden also in den meisten Fällen mehrere Autos finden, welche bezüglich Alter, Kilometerstand und Ausstattung vergleichbar sind. So können Sie sich ein Bild vom Marktpreis machen und Ihren Spielraum bei den Preisverhandlungen abschätzen.

Damit Sie während des Suchens nicht die Übersicht verlieren, gibt es unsere Merkliste. Mit einem Klick auf das "Merken"-Symbol im Inserat behalten Sie interessante Angebote im Blick. Und: Drucken Sie die Inserate aus. Sie dienen bei späteren Verhandlungen als Gedankenstütze und Beweis.

Sind Sie noch unschlüssig und brauchen eine Expertenmeinung, sollten Sie einen Blick in unsere Testberichte werfen. In unserem Magazin stellen wir Ihnen aktuelle und ältere Modelle vor und Sie erfahren, was uns an einem Modell besonders gefällt und was weniger.

Autokauf – Welche Kosten kommen auf mich zu?

Haben Sie einige Fahrzeuge in die engere Auswahl aufgenommen, vergleichen Sie die Angaben im Inserat mit Ihrem Budget. Die erste Frage lautet dabei meist: Wie finanziere ich den Autokauf? Hier stehen Ihnen einige Optionen zur Wahl: Bar, Kredit oder Leasing.

Unter dem Strich ist aber nicht nur der Kaufpreis, sondern auch die jährlichen Kosten eines Fahrzeuges entscheidend. Rechnen Sie deshalb aus, welche Ausgaben (Abschreibungen, Steuern, Versicherung,...) auf Sie zukommen. Hilfe finden Sie in unserem Ratgeber zum Thema Autokosten.

Testen & Verhandeln

Liegen die ausgewählten Fahrzeuge in Ihrem Budget, ist es Zeit für ein Treffen mit dem Verkäufer. Setzen Sie sich mit diesem in Verbindung – telefonisch oder über das praktische Kontaktformular im Inserat.

Wichtig beim Treffen mit dem Verkäufer ist auch, dass Sie alle relevanten Dokumente – z.B. das Serviceheft – studieren können. Ist der Verkäufer kein Händler, gibt es ein paar zusätzliche Punkte zu beachten.

Termin mit Autoverkäufer

  • Wählen Sie eine Uhrzeit, zu der noch ausreichend Tageslicht vorhanden ist.
  • Nehmen Sie eine Taschenlampe mit, um den Unterboden anzuschauen.

Dauer des Treffens

  • Planen Sie genug Zeit für das Treffen ein, um sich einen guten Eindruck des angebotenen Fahrzeugs zu machen. Tipp: Nutzen Sie dafür unsere Checkliste.

Autoinserat und Unterstützung mitnehmen

  • Nehmen Sie das ausgedruckte Inserat mit, um zu überprüfen, ob Auto und Zubehör den Beschreibungen entsprechen und ob Angaben z. B. über die MFK der Wahrheit entsprechen.
  • Fragen Sie einen Freund oder Bekannten, der Erfahrung mit Autos hat, ob er Sie begleitet. Vier Augen sehen mehr als zwei.

Vorsicht & keinen Druck aufsetzen lassen

  • Sie kennen den Verkäufer nicht, also ist Vorsicht geboten. Und lassen Sie sich nicht unter Druck setzen mit scheinbar anderen Interessenten, die mehr bezahlen.

Stimmen die Angaben, ist es Zeit für eine Probefahrt und die technische Beurteilung des Autos. Falls Sie keine Mängel entdecken, steigen Sie in die Verhandlung mit dem Verkäufer ein.

Checkliste Fahrzeuguntersuchung

Checkliste Probefahrt

Besiegeln & Absichern

Sind Sie sich mit dem Verkäufer einig, sollten auf jeden Fall einen schriftlichen Vertrag abschliessen, um Unklarheiten über Preis und Garantie zu vermeiden.

Eine Muster-Vorlage finden Sie zusammen mit weiteren Tipps in unserem Ratgeber zum Thema Kaufvertrag. Auch für die anschliessende Übergabe gibt es einige Punkte zu beachten.

Auch bei einem problemlosen Kauf können nachträglich Probleme auftauchen. Alles zur rechtlichen Situation im Falle eines Mangels.

Alle Infos rund um den Autokauf im Ratgeber Autokauf

Diskutieren Sie mit