Nez Rouge – "Leider konnte er sich nicht mehr erinnern, wo er sein Auto parkiert hatte"

Was vor fast 30 Jahren im Kanton Jura begann, ist heute eine schweizweite Erfolgsstory. Mit dem Auto ausgehen und sich danach von einem fahrtüchtigen Nez-Rouge-Team im eigenen Auto nach Hause fahren lassen. Woher die Idee für Nez Rouge kommt, wie Sie vorgehen müssen, um das Angebot nutzen zu können und wie viel es kostet, erklärt Christel Sommer, Leiterin der Geschäftsstelle von Nez Rouge, im Interview mit AutoScout24.

Nur mit der Hilfe von Freiwilligen kann Nez Rouge seine Aufgaben erfüllen. Bildquelle: Nez Rouge Nur mit der Hilfe von Freiwilligen kann Nez Rouge seine Aufgaben erfüllen. Bildquelle: Nez Rouge

Woher kommt die Idee Nez Rouge?

Alles begann 1984 mit der allerersten «Aktion Nez Rouge» in Québec in Kanada. Ein Schwimmtrainer initiierte die Aktion ein erstes Mal mithilfe seiner Schwimmschüler. Das Weihnachtsmärchen vom kleinen Rentier, das den Weihnachtsmann in seinem Schlitten fährt und mit seiner roten Nase den Weg beleuchtet, wird damit zum Symbol der Aktion Nez Rouge. 1990 überquerte die Idee den Atlantischen Ozean und erreichte die Schweiz. Dr. Jean-Luc Baierlé, Kantonarzt im Jura, übernimmt das Konzept und organisiert, zusammen mit der Jurassischen Liga für Suchtprävention, die erste Aktion Nez Rouge im Jura. Seither ist Nez Rouge Schweiz gewachsen und konnte im letzen Jahr über 34'000 Personen in 23 unabhängigen Sektionen in der ganzen Schweiz sicher nach Hause bringen.

Wer kann Nez Rouge in Anspruch nehmen?

Die Dienste von Nez Rouge können von allen Personen bei verminderter Fahrtüchtigkeit in Anspruch genommen werden. Die Dienstleistung ist nicht nur für Personen bestimmt, die Alkohol genossen haben, sondern auch für alle, die sich nicht mehr sicher fühlen, ihren Wagen zu steuern. Das können auch Gründe wie Müdigkeit oder die Einnahme von Medikamenten sein.

Wie viel kostet es, wenn Nez Rouge mich nach Hause fährt?

Die Dienstleistung ist unentgeltlich. Gerne dürfen Sie aber freiwilligen einen Betrag abgeben. Diese werden an die jeweilen Nez Rouge-Sektionen verteilt. Gerne erinnern wir daran, dass Nez Rouge eine nicht gewinnorientierte Organisation ist, die von Tausenden motivierten Freiwilligen getragen wird.

Wie muss ich vorgehen, wenn ich mit Nez Rouge nach  Hause gefahren werden möchte?

  • Gratisnummer 0800 802 208 oder regionale Direktwahlnummer anrufen
  • Ein dreiköpfiges Nez Rouge-Team wird Sie abholen. Dabei wird Sie der Kundenfahrer in Ihrem eigenen Auto nach Hause chauffieren. Eine Begleitperson wird mitfahren und stellt sicher, dass alles korrekt abläuft.
  • Grundsätzlich ist der Nez Rouge-Dienst gratis. Wenn Sie möchten, dürfen Sie aber gerne einen freiwilligen Betrag abgeben.
  • Sind sicher zu Hause angekommen, wird der Nez Rouge-Chauffeur, der Ihrem Auto gefolgt ist, seine zwei anderen Teamkollegen zum nächsten Einsatz oder in die Zentrale zurück fahren.

Ich möchte auch freiwilliger Helfern von Nez Rouge werden, wie kann ich mithelfen?

Melden Sie sich noch heute bei einer unserer 23 Sektionen an. Jedes Jahr werden Tausende Freiwillige während der Festtage als Fahrer/innen, Telefonisten/innen und Begleitpersonen für eine Nacht (oder mehr!) Teil der Nez Rouge-Familie. Unsere freiwilligen Helfer haben nach ihren Einsätzen jeweils viel zu erzählen. Erst gerade berichtete mir eine Helferin, dass ihr Kunde leider nicht mehr wusste, wo er sein Auto parkiert hatte. Lesen Sie weitere Anekdoten unserer Helfer hier.

Diskutieren Sie mit