Autoversicherung - Sind Sie richtig versichert?

Mit der passenden Autoversicherung sparen Sie Geld und eine Menge Ärger. Unsere Tipps zu Versicherungsarten, Prämienvergleich und Kündigung.

Für die Zulassung eines Autos in der Schweiz ist der Nachweis einer Schweizer Versicherung erforderlich. Vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist in Minimum die Motorfahrzeug-Haftpflichtversicherung. Weitere Deckungen wie Kasko, Parkschaden etc. sind grundsätzlich freiwillig. Die Versicherungsprämie sollte somit bei der Berechnung der Autokosten unbedingt auch berücksichtigt werden.

Autoversicherung in der Schweiz – was ist nötig, was brauche ich?

Was deckt die Haftpflichtversicherung?

Die Haftpflichtversicherung deckt die Kosten für Schäden an Personen, Tieren und Sachen, die durch das versicherte Fahrzeug verursacht wurden. Ausserdem wehrt die Haftpflichtversicherung unberechtigte Schadenersatzforderungen ab.

Volkasko? Teilkasko? – Was brauche ich überhaupt?

Die Teilkasko versichert lediglich Schäden, die durch äussere Einwirkung, wie Elementarschäden, Feuer, Glasbruch, Marderschäden, Diebstahl, Vandalismus und Kollision mit Tieren, entstehen.
Die Vollkaskoversicherung deckt zusätzlich auch selbst verschuldete Kollisionsschäden am eigenen Fahrzeug.

Übrigens: Bei Leasing-Fahrzeugen ist der Abschluss einer Vollkaskoversicherung obligatorisch.

Was ist ein Selbstbehalt?

Unter dem Begriff Selbstbehalt versteht sich die Summe pro Schadensfall, für welche ein Lenker selbst aufkommen muss. Dementsprechend zahlt die Versicherung nur die mögliche Differenz zwischen Schadenssumme und Selbstbehalt.

Wie berechnen Versicherungen die Prämie?

Der Preisvergleich unter Autoversicherungen zeigt, dass die Kosten sehr unterschiedlich sein können. Da jede Versicherung ein bisschen anders kalkuliert, lohnt sich ein Vergleich. Die Prämienhöhe der KFZ-Versicherung hängt von unterschiedlichen Faktoren ab: Alter, Geschlecht und Nationalität des Lenkers sowie Zulassungskanton, Motorisierung und  Listenpreis des Fahrzeugs können unter anderem eine Rolle spielen.

Über unseren Autoversicherungs-Vergleich erhalten Sie sekundenschnell eine detaillierte Übersicht der Prämien und Leistungen und können sich unverbindlich Offerten bestellen.

Oder möchten Sie wissen, wie teuer die Versicherung für ein neues Fahrzeug kommt? Dann starten Sie den Versicherungsvergleich direkt über den Link „Versicherungsprämie berechnen“ im jeweiligen Inserat auf AutoScout24.

Wie und wann kann ich die Autoversicherung wechseln?

Wer seine Autoversicherung kündigen will, kann dies in jedem Fall per Vertragsablauf tun. Oftmals ist in der Versicherungspolice zudem ein „jährliches Kündigungsrecht“ geregelt, was bedeutet, dass Sie immer per Ende eines Versicherungsjahres (nicht zwingend der 31.12) kündigen dürfen. Beachten Sie hierzu aber unbedingt die geltenden Kündigungsfristen Ihrer Versicherung.

Die Kündigung muss schriftlich erfolgen, am besten per Einschreiben, dies ist aber nicht zwingend.

Bei welcher Autoversicherung ist es am günstigsten?

Das kann man pauschal nicht sagen. Jede Versicherung hat andere Tarifkriterien für die Berechnung der Prämienhöhe. Achten Sie auf mögliche Rabatte und Sonderkonditionen, wenn Sie bereits bestehende Policen bei einer Gesellschaft haben. Einige gewähren auch Familienrabatte.

Diskutieren Sie mit